Nach oben

Engeltarot

Liveberaterin Amanda: Engeltarot


Engeltarot: Foto: © WiroKlyngz / shutterstock / #208828735
Foto: © WiroKlyngz / shutterstock / #208828735

Engel, während einige von uns über die Zeit des Erwachsenwerdens den Glauben und damit auch die Verbindung an sie verloren haben, sind andere von ihrer Existenz überzeugt.

Es heißt, dass wir sie mit bloßem Auge nicht erkennen können, da Engel feinstoffliche Wesen sind. So ließe sich vielleicht die zweigeteilte Sichtweise erklären. Doch gibt es sie nun nicht nur weil wir sie nicht sehen können? Warum bedanken wir uns zumeist unbewusst bei unserem Schutzengel, wenn wir eine negative Situation mit heiler Haut überstanden haben? Und warum haben wir vielleicht manchmal das Gefühl, dass wir irgendwie geleitet werden, obwohl niemand anwesend ist?

Ist wirklich alles nur Wunschdenken oder Einbildung? Möglicherweise hilft ein Blick in das Engeltarot, um ein Gefühl für diese Welt und ihre Engelwesen zu bekommen.

Die Welt der Engel

Sie ist in Hierarchien eingeteilt. Je nachdem, wo ein Engel zu finden ist, hat er auch eine ihm zugeteilte Aufgabe. So stehen die Seraphim in der Hierarchie ganz oben, die Schutzengel hingegen ganz unten. Dies schmälert aber weder ihre Aufgaben noch ihren Wirkungsbereich. Während einige Engel ausschließlich Gott zugeteilt sind, stehen andere wiederum nur zur Unterstützung der Menschen parat. Zu ihnen gehören die persönlichen Schutzengel, die sich stets in der Nähe ihrer Schützlinge aufhalten.

Die Cherubim folgen den Seraphim. Sie bewachen das Tor zum Paradies. Die Erzengel sind die Überbringer von Gottes Botschaften an die Menschheit. Es gibt natürlich noch viele weitere Engelwesen, die uns begleiten, obwohl wir sie nicht kennen. Einigen von ihnen können wir jedoch auch im Engeltarot begegnen. Auch sie können wichtige Botschaften für uns haben.

Rund um das Engeltarot

Auch beim Engeltarot kann zwischen verschiedenen Kartendecks ausgewählt werden. Unterschiede können sich dabei sowohl bei den Inhalten wie auch der Bebilderung finden lassen. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Die Gestaltung der Engelkarten ist nicht nur bezaubernd, sondern auch der Inbegriff von Licht und Liebe, Harmonie, Freude und Positivität.

Je nach Engeltarot sind die Karten mit ganz verschiedenen Engelbildern geschmückt. So lassen sich unter anderem Engel der Kraft und Stärke, Begleitengel, Schutzengel, Erzengel oder auch aufgestiegene Meister finden. Diese sind zwar Lichtwesen, stehen aber in ständiger Verbindung zu den Engeln.

Wie in der Hierarchie der Engelwelt selbst sind die Engelwesen auch im Tarot mit einem bestimmten Bereich beziehungsweise Aufgaben verbunden. So können sie ganz unterschiedlich als Helfer der Menschen fungieren.

Die verschiedenen Engelkarten können auf ganz unterschiedliche Art ausgelegt werden. Um den energetischen Einfluss als Tagestendenz oder für einen bestimmten Zeitraum zu erkennen, ist eine Tageskarte oder Zeitkarte beliebt. Des Weiteren lassen sich neben den geläufigen aus dem Bereich der klassischen Tarotlegungen auch einige spezielle Legemuster finden.

Viele Kartenleger oder auch Medien, die mit dem Engeltarot arbeiten, haben im Laufe der Zeit oftmals auch ein eigenes System entwickelt, das sich für diese besonderen Karten passender anfühlt.

Wie bei anderen Kartendecks hat auch hier jede einzelne Karte eine eigene Bedeutung, Symbolik und Botschaft. Bei mehreren ausgelegten Karten gilt es, das gesamte Bild zu betrachten. Es gilt die Engelkarten ins richtige Verhältnis zu setzen und das daraus resultierende Zusammenspiel individuell zu interpretieren. So lassen sich die vorhandenen positiven Botschaften erkennen.

Warum das Engeltarot befragen?

Durch die direkte Verbundenheit mit den himmlischen Helfern ist das Engeltarot ein ganz spezielles Tarotdeck. So wie die verschiedenen Engel für einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Aufgabe stehen, so birgt auch eine jede Engelkarte eine bestimmte Botschaft in sich. Diese Botschaft ist absolut klar und immer positiv zu verstehen. Negative Antworten wird man aus dem Engeltarot nicht erhalten.

Sie geben immer einen Anstoß, wie der Weg weiter beschritten werden könnte oder sollte. Zudem spenden sie Mut, Hoffnung und Trost und schützen den Fragenden mit der ihnen innewohnenden Kraft. Schon das Wissen um ihre Begleitung und ihre schützende Hand lassen uns häufig einen Stein vom Herzen fallen. Wodurch wir auch von innen heraus wieder ein Stück weit Stärkung erfahren können.

Und natürlich kann das Engeltarot für die verschiedenen Lebensbereiche genutzt werden. Das häufigste Thema ist hier Liebe und Beziehung. Denn schließlich symbolisieren die Engel ja auch die Liebe. Aber auch bei Unsicherheiten, Sorgen oder Unklarheiten in einer bestimmten Situation dürfen wir Sie um Unterstützung bitten. Ihre Botschaften können so eine helfende Hand oder auch ein Wegweiser sein und unsere nächsten Schritte mit positiver Energie begleiten.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise


Liveberaterin Amanda

Liveberaterin Amanda

Ich berate Sie Live am Telefon und möchte Ihnen helfen, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu verstehen. Nichts bleibt mir verborgen. Ihr persönliches Glück liegt mir am Herzen.

Hier mehr über Amanda erfahren


Hotlines
0900 536 674
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
0900 310 2037
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 901 127
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 75
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch